IEV
 Produkte & Lösungen  Showroom Firmenprofil Kontakt IEV Schweiz IEV
  Showroom - Deutschland
   
Freileitungen | Ortsnetzstationen & Umspannwerke

1. Berechnung und Bewertung der elektrischen und magnetischen Felder eines 110-kV-Standard-Umspannwerkes „Einschleifung-1-reihig"
 


Aufgabenstellung:

Erstellung eines Gutachtens für das elektrische und magnetische Feld eines 110-kV-Umspannwerkes vom Typ: „Einschleifung–1–reihig“. Die Anlagengrundfläche beträgt für diesen Typ 2.740 m2. Die Simulation erfolgt bei höchster betrieblicher Anlagenauslastung nach §3 und §5 der 26. BImSchV, inklusive graphischer Auswertung für eine Anzeige durch mehrere Anlagen- und Isolinienbilder. Es werden die Leitungsführungen zu den Trennschalter- und Wandlerelementen sowie die ankommenden und abgehenden Freileitungen (Vorbelastung nach der 26. BImSchV) und das Transformatorstreufeld dreidimensional berücksichtigt.

Video | Bilder

2. Überprüfung einer Ortsnetzstation mit einer Gardy - Triducteur- Verteilung auf magnetische Immissionen nach der NISV; Vorschläge für eine mögliche Sanierung

 

Aufgabenstellung:

Anhand eines Beispieles einer Transformatorstation mit einer Gardy - Mittelspannungsverteilung und drei Transformatoren wird gezeigt , wie hoch die magnetische Flussdichte im angrenzenden ersten Stockwerk höher gelegenen Büro ist und inwieweit eine Sanierung überhaupt möglich ist.

PDF Dokument (12 Seiten)
3. Berechnung und Bewertung der elektrischen und magnetischen Felder einer Freiluftschaltanlage
 


Aufgabenstellung:

Berechnung und Bewertung der elektrischen und magnetischen Felder einer Freiluftschaltanlage unter Berücksichtigung der Nichtionisierenden Strahlungsverordnung (NISV) und der DIN VDE 0848.

Video | Bilder
4. Gutachten für die Berechnung und Bewertung eines 110-kV-Standard-Umspannwerkes „Doppel-Sammelschiene“ gemäß DIN VDE 0848 und 26. BImSchV
 


Aufgabenstellung:

Erstellung eines Gutachtens für das elektrische und magnetische Feld eines 110-kV- Umspannwerkes vom Typ: „Doppel-Sammelschiene“. Die Anlagengrundfläche beträgt für diesen Typ 6060 m2. Die Simulation erfolgt bei höchster betrieblicher Anlagenauslastung nach §3 und §5 der 26. BImSchV, inklusive graphischer Auswertung für eine Anzeige durch mehrere Anlagen- und Isolinienbilder. Die Berechnung und Auswertung erfolgt mindestens 5 Meter über die Grenze des Umspannwerks hinaus.


Video | Bilder


5. Überprüfung eines geplanten Gewerbegebiets auf elektromagnetische Felder durch zwei Freileitungstrassen


 
Aufgabenstellung:

Ermittlung des Flächenbereichs für eine zukünftige Gewerbefläche anhand der elektromagnetischen Immissionswerte.

PDF Dokument (5 Seiten)
6. Elektromagnetisches Feld einer Stromleitung auf einem Hügel -Topo


 
Elektromagnetisches Feld am Boden eines Hügels, erzegugt durch eine Freileitungstrasse.
7. Neuen Kabeltyp erstellen in wenigen Minuten!


 
Kabelbau und Verlegung: Erzeugung und Verlegung eines neuen Kabeltyps für Netzstationen, Kabeltrassen ... als Modul in IEV-Copperfield(r) in wenigen Minuten.
8. Feldminimuerung einer Ortsnetzstation


 
Simulation einer begehbaren Ortsnetzstation mit einer anschließenden Feldminimierung. Um das elektromagnetishe Feld zu reduzieren, greifen wir auf dynamische Methoden zurück. Dynamische Methoden sind in fast allen fällen um ein vielfaches günstiger und einfacher durchzuführen als statische Abschirmungen.
9. Elektromagnetisches Feld eines 110-kV-Standard-Umspannwerkes


 
Berechnung und Bewertung der elektrischen und magnetischen Felder eines 110-kV-Standard-Umspannwerkes „Einschleifung-2-reihig gemäß DIN VDE 0848 und 26. BImSchV (Immisionsschutzverordnung - Deutschland)
6. Elektromagnetisches Feld einer Stromleitung auf einem Hügel -Topo


 


Elektromagnetisches Feld am Boden eines Hügels, erzegugt durch eine Freileitungstrasse.
6. Elektromagnetisches Feld einer Stromleitung auf einem Hügel -Topo


 


Elektromagnetisches Feld am Boden eines Hügels, erzegugt durch eine Freileitungstrasse.
6. Elektromagnetisches Feld einer Stromleitung auf einem Hügel -Topo


 


Elektromagnetisches Feld am Boden eines Hügels, erzegugt durch eine Freileitungstrasse.